• Beratungsgespräch 062 756 24 12
  • Portofreie Lieferung ab CHF 120.00
  • Wir bilden aus!
  • Schnelle Bestellabwicklung
  • Ladenshop & Onlineshop
  • Beratungsgespräch 062 756 24 12
  • Portofreie Lieferung ab CHF 120.00
  • Wir bilden aus!
  • Schnelle Bestellabwicklung
  • Ladenshop & Onlineshop

AURORA PHARMA Basiskur 3 Hautkrankheiten 7 x 30ml Pick-Me-UP

CHF 306.00
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager

Beschreibung

Hausapotheke Basiskur 3

7 Urtinkturen als Entgiftungskur bei Hautkrankheiten

Mit der Hausapotheke Basiskur 3 der Aurora Pharma bekommen Sie ein spezielles, therapeutisches System zur unterstützenden Behandlung bei Hautkrankheiten wie Schuppenflechte, Neurodermitis oder Psoriasis.

Nachfolgend unsere Einnahmeempfehlungen für spagyrische Tinkturen als unterstützende Behandlung.

Intensivkur Empfehlenswert in den ersten zwei Wochen der Behandlung

Mittel Uhrzeit

Uva-ursi comp. 06:30

Capsella comp. 08:00

Filix-mas comp. 09:30

Antimon 11:30

Schisandra 14:00

Teucrium comp. 16:00

Archangelica comp. 20:00

Dosierung: Es werden an jedem Wochentag aus jedem der sieben Fläschchen fünf bis zehn Tropfen eingenommen

Gelockerte Kur Ab der dritten Behandlungswoche oder wenn der Tagesablauf die Intensivkur nicht zulässt

Mittel Wochentag

Archangelica comp. Montag

Capsella comp. Dienstag

Antimon Mittwoch

Schisandra Donnerstag

Uva-ursi comp. Freitag

Teucrium comp. Samstag

Filix-mas comp. Sonntag

Dosierung: Es wird jeden Tag nur ein Mittel eingenommen, davon drei Gaben: morgens, mittags und abends, jeweils fünf bis zehn Tropfen. Die Tropfen werden jeweils in wenig Wasser eingenommen und vorzugsweise vor dem Schlucken im Mund etwa eine Minute eingespeichelt.

Dieses Arzneimittel darf gemäss dem schweizerischen Heilmittelgesetz nicht versandt werden. Sie können es bequem über Pick me up reservieren und ohne Rezept in unserer Drogerie abholen. Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Lesen Sie die Packungsbeilage. Bei Arzneimitteln ohne Packungsbeilage: Lesen Sie die Angaben auf der Packung, oder fragen Sie unsere Drogisten & Drogistinnen.