• Beratungsgesspräch 062 756 24 12
  • Portofreie Lieferung ab CHF 120.00
  • Wir bilden aus!
  • Schnelle Bestellabwicklung
  • Ladenshop & Onlineshop
  • Beratungsgesspräch 062 756 24 12
  • Portofreie Lieferung ab CHF 120.00
  • Wir bilden aus!
  • Schnelle Bestellabwicklung
  • Ladenshop & Onlineshop
Platzhalter für Produktbild

Aurora Pharma Spagyrik Storchenschnabel 30ml Pick-Me-UP

CHF 39.90

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Tag(e)

Beschreibung

Storchenschnabel – Geranium robertianum

Geranium ist abgeleitet vom griechischen geranos = Kranich, bezieht sich auf die Form des Griffels zur Samenreife.

Die lange, dünne, weissliche Wurzel, hat man früher in Hungerszeiten als Gemüse gegessen („Himmelsbrot“).

Botanik

Die einheimische Pflanze gehört zu den Storchenschnabelgewächsen, Geraniaceen.

Die ganzen Äste des einjährigen Krautes sind mit weissen abstehenden Haaren besetzt. Die Blätter und auch Äste sind teilweise blutrot gefärbt. Die Blätter sind im Gesamtumriss dreieckig, bestehend aus drei bis fünf getrennten Teilblättchen. Die rosafarbenen Blüten haben fünf Kronblätter. Zur Samenreife überragt der Griffel der Blüte die Staubgefässe, er verlängert sich zum storchenschnabelförmigen Gebilde.

Anwendungsmöglichkeiten

Körperlich:
Bei Nierenbeckenentzündungen, Ekzemen, Infertilität der Frau

Durchfälle, blutiger Stuhlgang, Geschwüre, Ausschläge, chronische Entzündungen des Magens und Dünndarms

Aktiviert Lymphe, wirkt bei Schockzuständen

Bitter- und Gerbstoffe wirken zusammenziehend, blutstillend

Seelisch:
Melancholie und Traurigkeit infolge von Schrecken und Traumen

Reinigt von Körper- und Seelengiften, ermöglicht so Neubeginn

Signatur: blutrote Farbe (früher Behandlung blutiger Durchfälle, offene Wunden), Form der Früchte, Storch => Fruchtbarkeit

Planet: Mond, Venus, Mars

Dieses Arzneimittel darf gemäss dem schweizerischen Heilmittelgesetz nicht versandt werden. Sie können es bequem über Pick me up reservieren und ohne Rezept in unserer Drogerie abholen. Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Lesen Sie die Packungsbeilage. Bei Arzneimitteln ohne Packungsbeilage: Lesen Sie die Angaben auf der Packung, oder fragen Sie unsere Drogisten & Drogistinnen.