• Beratungsgesspräch 062 756 24 12
  • Portofreie Lieferung ab CHF 120.00
  • Wir bilden aus!
  • Schnelle Bestellabwicklung
  • Ladenshop & Onlineshop
  • Beratungsgesspräch 062 756 24 12
  • Portofreie Lieferung ab CHF 120.00
  • Wir bilden aus!
  • Schnelle Bestellabwicklung
  • Ladenshop & Onlineshop
Octenisept Gel Tube 20ml

Octenisept Gel Tube 20ml

CHF 14.90

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Tag(e)

Beschreibung

Octenisept Gel eignet sich hervorragend zur Behandlung von oberflächlichen Verbrennungen und Hautverletzungen wie Schürf- und Schnittwunden. Das heilungsfördernde Hydrogel zieht schnell ein und brennt nicht – so kann es auch problemlos bei Kindern angewandt werden.

Alle Vorteile von octenisept Gel auf einen Blick:

  • beschleunigt den Heilungsprozess
  • bildet eine Schutzschicht gegen Keime
  • versorgt die Wunde mit Feuchtigkeit
  • ist besonders gut verträglich
  • lindert den Juckreiz
  • brennt nicht

Wann kann ich octenisept Gel anwenden?

Das Anwendungsspektrum von octenisept Gel ist vielseitig. Es bildet eine schützende Schicht auf Schnitt- und Schürfwunden und fördert den Heilungsprozess bei leichten Verbrennungen. Ebenso kühlt octenisept® Gel sonnengeschädigte Haut und lindert den Juckreiz bei Mückenstichen.

Wie funktioniert die richtige Anwendung von octenisept Gel?

Jede Wunde sollten Sie zunächst mit klarem Leitungswasser ausspülen. Unterwegs können Sie auch Mineralwasser benutzen. Als nächsten Schritt ist es ratsam, die Wunde genauer zu untersuchen. Falls Sie in der Wunde einen Fremdkörper wie einen Splitter entdecken, muss dieser vorsichtig mit einer Pinzette entfernt werden. Danach ist es an der Zeit, die betroffene Hautstelle mit einem Desinfektionsspray wie octenisept Wund-Desinfektion zu desinfizieren. Dies trifft insbesondere auf Wunden zu, die mit Schmutz oder Erregern belastet sind, etwa bei einem Sturz draußen oder bei einem Schnitt mit einem Küchenmesser.

Anschließend können Sie die Wunde zusätzlich mit einer dünnen Schicht octenisept® Gel bedecken. Achten Sie darauf, dass die Spitze der Gel-Tube nicht mit der Wunde oder einer anderen Oberfläche in Berührung kommt. Sonst könnten Krankheitserreger in die Tube gelangen. Wenn notwendig, kann die jeweilige Hautstelle zum Schluss mit einem Verband oder einem Pflaster abgedeckt werden. Dies ist jedoch nicht zwingend erforderlich, da das Gel bereits eine zuverlässige Barriere für Schmutz und Erreger darstellt

Wie wirkt octenisept Gel?

Die besondere Formel von octenisept Gel fördert die Wundheilung auf zwei Arten: Zum einen befeuchtet es die Wunde optimal, zum anderen schützt die Gelschicht vor Erregern.

Warum ist diese Doppelfunktion so wichtig?

  • Eine feuchte Umgebung ist unerlässlich, damit der natürliche Wundverschluss störungsfrei stattfinden kann.
  • Eine Schutzschicht verhindert, dass Keime in das offene Gewebe eindringen können.

octenisept Gel macht die Erreger nach einer Minute im Gel unschädlich. So schützt das Gel vor Infektionen und Entzündungen.

Was ist bei der Anwendung von octenisept Gel zu beachten?

Es muss darauf geachtet werden, dass octenisept Gel nicht unter Druck, wie zum Beispiel mittels Spritze, in das Gewebe eingebracht wird. Bei Allergien oder Allergieverdacht auf einen der Inhaltsstoffe sollte octenisept® Gel nicht angewandt werden.